Die Super Soco TC geht unvermittelt aus

Beim Fahren in der letzten sonnigen Tagen leuchtete beim Beschleunigen häufiger die Batterieladelampe auf. Nachdem ich den Gashebel komplett zurück gedreht und konnte ich wieder beschleunigen. Meine Idee war zunächst ein nicht ganz fest steckendes Kabel am Akku; aber hier war alles in Ordnung.

Heute jedoch ging die Super Soco komplett aus, als ich mit gesetztem Blinker an der Ampel, natürlich vor einem ÖPNV Bus, stand. Ein Einschalten mit den Taster bewirkte nichts und auch das vorher wieder ver- und entriegeln mit der Fernbedienung und dann Einschalten funktionierte nicht.

So musste ich die Super Soco also auf den Bürgersteig rollern und erst einmal einen schlauen Blick unter die Klappe machen. Das Kabel am Akku war fest gesteckt, also mit dem Schalter aus- und wieder eingeschaltet. Erneut ver- und entriegelt und Einschalttaster gedrückt.. aber leider nach unzähligem Wiederholen der Prozedur immer noch keine Funktion.

Mir fiel aber ein komischen Knarzen beim Einschalten auf, Also mal ein wenig am Leistungsschalter gerüttelt und siehe da, es knarzte und knisterte. War der Schalter defekt?

Die Super Soco geht unvermittelt aus

Erneut probiert ein- und ausgeschaltet und plötzlich hatte die Super Soco wieder Strom und es ging in die nicht mehr allzu weit entfernte Garage.

Dort sah ich mir den Leistungsschalter genauer an und entfernte ihn mit samt Gummimuffe aus der Halterung. Dabei rutschte das hintere Kabel gleich aus der Schraubverbindung und die Ursache des Knistern wurde sofort sichtbar.

Die Super Soco geht unvermittelt aus

Da wurde offensichtlich bei der Montage  des Kabels wohl die Isolierung mit eingeklemmt, so dass der Stromfluss nicht immer voll gewährleistet war. Kleine Ursache, sehr ärgerliche Wirkung.

Ob dies nun mit chinesischer Qualität zu tun hat mag ich nicht beurteilen; ist es doch ein Fehler der auch anderswo passieren kann.

Ich werde auf jeden Fall, wenn das Y-Kabel für parallelen Anschluss von zwei Akkus angekommen ist gleich das angeschmorte Kabel mit neuer Aderendhülse mit Isolierung ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × 1 =