Die ersten Tipps

Die ersten Kilometer sind, ohne dass ich das chinesische Handbuch gelesen habe, gefahren und dabei sind mir die einen oder anderen Dinge aufgefallen, die ich gerne festhalten möchte.

Vielleicht macht es dies Neueinsteigern etwas einfacher.

  1. Für die  Befestigung des Versicherungskennzeichen müssen in den unteren Ecken des Kennzeichen, dort wo er umlaufende gepresste Rahmen ist,  jeweils Löcher gebohrt werden, Schrauben hierfür sind an der Super Soco TC vorhanden.
  2. Nach dem Entriegeln mit der Fernbedienung kann man nur eine gewisse Zeit die Super Soco TC mit dem Taster einschalten. Ist diese Zeitspanne vorbei muss die Super Soco TC erneut mit der Fernbedienung entriegelt bzw. aktiviert werden.
  3. Hinter dem Tacho gibt es einen kleinen Taster mit dem die Anzeige zwischen Reichweite und Temperatur umgeschaltet werden kann.
  4. Beim Öffnen der Akkuabdeckung darf der Lenker nicht gesperrt sein. Durch die Sperre und das Öffnen des Deckels kann der Deckel Schaden nehmen und wenn die Super Soco schon eingeschaltet ist ertönt auch die im Gegensatz zur Alarmanlage laute Hupe.

2 thoughts on “Die ersten Tipps

  1. Guten Tag,
    außer dem ruckeligen Anfahren, habe ich noch 2 weitere “Probleme”:
    1. Die Gasannahme kommt oft verzögert, was insbesondere ärgerlich ist, wenn man mit Schwung bergab ge-
    fahren ist u. gibt anschließend bergauf wieder Gas u. die Verzögerung nimmt den ganzen Schwung weg, d. h.
    es geht deutlich langsamer berghoch – auch der starke Abfall der Geschwindigkeit bergauf nervt schon.
    2.Die Alarmanlage geht ständig u. unkontrolliert an – kann man diese deaktivieren?

  2. Hallo,

    die verzögerte Gasannahme, das sog. Turboloch, ist seit der ersten Version bekannt und wurde von Softwareupdate zu Softwareupdate besser. Mit der aktuelle Version ist das Turboloch bei mir zumindest verschwunden.

    Sofern die Alarmanlage ohne zu tun los geht, ist sie defekt und sollte beim Händler reklamiert werden. Deaktivieren kann man die Alarmanlage meines Wissens nicht. Es scheint aber ein häufigeres Problem zum sein.

    Gruß
    Mathias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

11 − drei =